Spoiler

22. Juli 2007, 08:14

Ein Spoiler ist jemand, der einem einen Film oder ein Buch vermiest, indem er das Ende verrät. Seit gestern scheint die gesamte Medienwelt zu einem Heer von Spoilern geworden zu sein. Ich bin gerade mal auf Seite 50 angelangt, während alle Welt partout verkünden möchte, wie der siebte und letzte Band von Harry Potter zuende geht.
Da frage ich mich doch: Wer möchte das wirklich wissen? Die Welt im Jahr 2007 teilt sich in zwei Lager auf: Die eine Hälfte liest gerade Harry Potter oder hat das Buch bereits gelesen. Die andere Hälfte regt sich über den Hype auf und will nichts mehr über den jungen Zauberer hören.
Für beide Gruppen ist also die Information, was am Ende passiert, nur störend. Warum also meint jeder, der fünf Zeilen Platz in einer Zeitung oder 30 Sekunden in einer Radiosendung bekommen hat, er müsse jetzt alles verraten? Ganz einfach. Der kleine Junge im Journalist will in die Welt schreien: “Ätschibätschi, ich hab’s schon gelesen, ich habs schon gelesen!”
Ich habe mir jetzt Fernseh- und Internetverbot gegeben, bis ich das Buch zuende gelesen habe. Und wehe, jemand verrät was in den Kommentaren …

PermalinkKommentar [4] • (filed under: )

(Tags: , , , , )

post this at del.icio.uspost this at Diggpost this at Technoratipost this at Newsvinepost this at Ma.gnoliapost this at Redditpost this at Yahoo! my webpost this at Mr. Wongpost this at Netscapepost this at StumbleUponpost this at Google Bookmarks

Das Interview vom SPIEGEL mit der britischen Au߸enministerin Margaret Beckett hat mir doch glatt den Morgen versü߸t.

Zitat über die Zustände im Irak: “Es handelt sich nicht um einen Bürgerkrieg. Leute, die das Gegenteil behaupten, befinden sich meist auf der Seite derjenigen, die von Anfang an gegen den Krieg waren. Kein Minister in der irakischen Regierung spricht von einem Bürgerkrieg. Die Iraker sehen das Problem vielmehr als einen furchtbaren, innergesellschaftlichen Kampf.”

Was bitteschön ist ein “furchtbarer, innergesellschaftlicher Kampf”?

Quelle: SPIEGEL 44/2006

PermalinkKommentar [1] • (filed under: welt bewegend)

(Tags: , , , , )

post this at del.icio.uspost this at Diggpost this at Technoratipost this at Newsvinepost this at Ma.gnoliapost this at Redditpost this at Yahoo! my webpost this at Mr. Wongpost this at Netscapepost this at StumbleUponpost this at Google Bookmarks

Kundenverarsche

7. September 2006, 15:36

In einem Weblog darf man auch mal etwas derbere Worte verwenden, wenn sie angebracht sind, und in diesem Fall scheinen sie mir sehr angebracht: Kundenverarsche! Anders kann man das nicht nennen, was das PC Magazin da in seiner aktuellen Ausgabe veranstaltet.

Dieses Heft-Cover zeigt eine DVD. Darauf stehen Programme wie “Windows XP Professional”, “Photoshop CS2” und “Office XP” drauf. Im Text daneben steht dann: “Als gäbe es kein Urheberrecht. Die Hammer-DVD des Jahres. ß“ber 60 Programme. Inklusive Bootmenü. Ohne Haken, ohne Registrierung” etc. In der Variante ohne Film-DVD steht oben links, in gleicher Schrift- und Hintergrundfarbe wie der zitierte Text: “8,5 GB Heft-DVD”. Was suggeriert das? Richtig, im Heft ist diese “Hammer-DVD”.
Tatsächlich findet sich dann im Heft ein Artikel über eine DVD, die “Hacker” zusammengestellt haben und all diese Programme enthält. Diese ist natürlich illegal, und die Redaktion von PC Magazin findet das alles ganz schlimm. Die DVD, die im Heft enthalten ist, bietet dagegen die Standard-Heft-DVD-Programme wie Firefox, Antivir etc.

Klar, dass sich Magazine, die sich hauptsächlich an Kiosks verkaufen, etwas boulevardesk präsentieren müssen. Ich kann damit leben, wenn mir ß“berschriften wie “Hammer-DVD!!!” oder “JETZT NOCH MEHR INHALT!!!” im Laden entgegenspringen. Aber auf dem Titel vorsätzlich vorzutäuschen, im Heft wäre was, was da nicht ist, ist einfach nur erbärmlich.

Kundenverarsche!

Links:

PermalinkKommentar [1] • (filed under: welt bewegend)

(Tags: , , , , , )

post this at del.icio.uspost this at Diggpost this at Technoratipost this at Newsvinepost this at Ma.gnoliapost this at Redditpost this at Yahoo! my webpost this at Mr. Wongpost this at Netscapepost this at StumbleUponpost this at Google Bookmarks

-